Freundschaftsspiel gegen FC Asing

Schöner Test mit großem Wermutstropfen


_MG_8569.JPG-Union Schardenberg

Auf Grund der Tatsache, dass in unserer Gruppe heuer zwei 1b-Teams spielen und die Reserve somit nur neun Spiele hat, wurde angestrebt ein Freundschaftsspiel auszurichten. Mit dem FC Asing, Rekordsieger der Sauwald-Champions-League, war der optimale Gegner schnell gefunden. Die Spieler von Asing sind gut in den Verein eingebunden, nutzen den Trainingsplatz für Trainings und auch die Heimspiele in der SCL, helfen dafür immer tatkräftig im Verein mit (Clubheim, Zeltfest, usw.).

Mit Nils Ortner und Michael Potthöfer wechselten zwei Spieler, die im Frühjahr noch für Asing aufliefen, die Seiten und spielten nciht wie zuletzt in der Reserve, sondern in bei Asing mit. Somit war es auch ein Spiel auf Augenhöhe uns sicher herausfordernder als viele andere Spiele in der bisherigen Reservesaison. Dementsprechend lautete der Halbzeitstand 1:1. Leider brach sich Asings Manfred Gruber in der ersten Hälfte die Kniescheibe, weshalb auch der Rettungswagen anrücken musste. Auch auf diesem Weg gute Besserung!

In der zweiten Hälfte zeigte sich dann doch die etwas bessere Kondition unserer Jungs und unsere Reserve setzte sich am Ende mit 3:1 durch. Weiter geht's für unsere Jungs am nächsten Wochenende gegen Enzenkirchen, bevor es eine Woche drauf gegen die ebenfalls immer siegreichen Riedauer um den Herbstmeistertitel geht.