Zwischenfazit - Nachwuchssaison Herbst 2017

Durch die Bank gute Ergebnisse

 


LogoSteinbrunnSchardenberg.png-Union Schardenberg

Letzte Woche trafen sich unsere Nachwuchstrainer, um ein Zwischenfazit über die laufende Saison zu ziehen:

  • Die U17 SPG Esternberg/Schardenberg/Freinberg ist im Ligabetrieb leider ziemlich unterfordert, wie das 22:0 am letzten Wochenende gegen Rainbach/Diersbach beweist. Alle fünf Spieler von uns kommen zu regelmäßigen Einsätzen, Torhüter Marcel Schauer brach sich leider den Finger und fällt für den Herbst aus. Jonas Kohlbauer führt die Elf als Kapitän, Manuel Himsl macht als Außenverteidiger meist eine gute Figur, Julian Mayr-St. und Felix Hell sind wichtige Bestandteile der Offensive. Aktuell sieht alles nach dem souveränen Meistertitel aus.
  • Die U15 SPG Münzkirchen/Schardenberg kämpft ebenfalls um den Meistertitel. Vor allem für unsere Jungs, die als zahlenmäßig schwacher Jahrgang in den Vorjahren meist zu kämpfen hatten, ist das eine schöne Abwechslung. Obwohl das Team aus Münzkirchen sehr stark besetzt ist, spielen mit Xaver Schreiner und Stephan Schauer zwei Spieler meist in der Startelf. Die restlichen vier Schardenberger Jungs kommen auch immer wieder zu Einsätzen.
  • Die U14 SPG Schardenberg/Freinberg besteht ca. zur Hälfte aus "Unsrigen" und tut sich vor allem gegen spielstarke Gegner noch etwas schwer, hat aber mit zwei Siegen schon mehr als die "alte U14" im gesamten letzten Herbst. Auch hier ist eine positive Entwicklung zu sehen.
  • Die U12 spielt hauptsächlich mit Schardenbergern, da der Kader hier knapp bemessen ist, helfen immer wieder Jungs aus der starken U11 aus. Nach einigen knappen Niederlagen wurde zuletzt zweimal gewonnen, der Trend ist also zurzeit ein "friend".
  • Die U11 SPG Schardenberg/Freinberg war im Vorjahr schon extrem stark und profitiert nun auch von 3-4 starken "Neuzugängen" aus Freinberg. Ähnlich souverän wie die U17 wurde somit jedes Spiel (teilweise sehr hoch) gewonnen. Hier stehen natürlich nicht nur die Ergebnisse im Vordergrund, das Trainerteam achtet bei dieser talentierten Truppe natürlich auf das Spielerische.
  • Die U10 tat sich anfangs noch ein wenig schwer, gewinnt nun aber immer wieder Spiele bei ihren Turnieren und feiert somit Achtungserfolge.
  • Die U8 entwickelt sich immer weiter und holt hauptsächlich erste und zweite Plätze bei ihren Turnieren. Insgesamt wurde im gesamten Herbst bisher erst ein Spiel verloren.
  • Die U7 bestritt bisher ein Freundschaftsspiel und ist vor allem im Training sehr aktiv.