Spielberichte Riedau KM/Res (A)

Wichtige "Big Points"geholt


_MG_8630.JPG-Union Schardenberg

SV Riedau - Union Steinbrunn Schardenberg 0:2 (0:0)

Tore: Christian Bauer, Gergö Szabo

ofv.at-Spielbericht

Nach den drei Siegen gegen Teams aus dem Tabellenmittelfeld trat unsere Elf mit Selbstvertrauen, aber auch dem nötigen Respekt vor der jungen Riedauer Truppe, zum Spitzenspiel in Riedau an.

Die erste halbe Stunde gehörte dann unserer Elf, die mehr vom Spiel hatte, aber vorne nicht wirklich zu guten Möglichkeiten kam. Riedau fand in der Offensive hingegen überhaupt nicht statt. Gerade als wir immer mehr Druck aufbauen konnten, wurde das Spiel durch zwei Aktionen gebremst. Zuerst verletzte sich Innenverteidiger Domink Lorenz, dann wurde es bei einem Getümmel etwas hektisch und der etwas überforderte Schiedsrichter trug auch nicht gerade zur Beruhigung bei. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Die zweite Hälfte hätte nicht besser beginnen können: Zuerst wurde ein Schuss von Michael Potthöfer gefährlich abgefälscht, der Ball streifte nur knapp am Tor vorbei. Den folgenden Eckball brachte Fabian Prey zur Mitte, Christian Bauer stand goldrichtig und traf im vierten Spiel in Folge! Minuten später kommt Mayr zu einem Kopfball, doch der Ball geht knapp am Kreuzeck vorbei. Ab der 60. Minute drückt dann Riedau etwas mehr drauf und kommt auch zu vielen Szenen in der gegnerischen Hälfte, wobei eine riesige Möglichkeit nicht dabei war. Gerade als ein wenig der Ausgleich in der Luft lag, kommt unsere Elf auf etwas glückliche Weise zum 2:0. Ein Freistoß von Gergö Szabo kommt mitten aufs Tor, doch der Tormann lässt ihn irgendwie durchrutschen. Danach agiert unsere Elf etwas ruhiger und konnte den Vorsprung übers Ziel bringen. Das 3:0 hatte dann noch Franz Eggertsberger auf dem Fuß, doch so wäre der Sieg sicherlich zu hoch ausgefallen.

Am Ende steht ein wichtiger, sicherlich nicht unverdienter Sieg, der uns in der Tabelle vermutlich auf den dritten Platz hievt. Damit ist das Spiel gegen Wesenufer am kommenden Samstag sogar noch ein Duell um den Relegationsplatz.

SV Riedau II - Union Steinbrunn Schardenberg II 0:0

ofv.at-Spielbericht

Trotz vieler Ausfälle (Kapitän Schopf, Schwendinger Sebastian, Schwendinger Flo, Dobler Rene, Mager Jonas, Auer Manfred, ...) konnte dennoch eine schlagkräftige Truppe gestellt werden. Klaus Mühlböck und Peter Huber halfen aus, aus der U17 wurden Jonas Kohlbauer und Mani Himsl hochgezogen.

Das Spitzenspiel war eine ausgeglichene Angelegenheit. In der Anfangsphase war Riedau spielerisch etwas besser, mit Fortdauer der Begegnung kam unser Team jedoch besser ins Spiel. Die etwas besseren Chancen hatte dann sogar unsere Elf, doch leider vergab Markus Plöderl die beste.

In der zweiten Hälfte blieb es eine offene Begegnung, die am Ende jedes Team für sich entscheiden können hätte. Es blieb jedoch bei der leistungsgerechten Punkteteilung.